GMO
Vertrieb eines
Entgratwerkzeugs
für Bohrungskanten
Gottfried Mattes Dipl.Ing(FH)
01896 Ohorn, Poststr. 21



Entgrater

Allgemeine Beschreibung des Entgraters


Mit diesem Entgratwerkzeug kann man ganz einfach Bohrungskanten entgraten.
Entweder nur die Innenkante, oder beide Kanten in einem Arbeitsgang.
Es lässt sich stufenlos auf einen Bohrungsdurchmesser von 0,8 mm bis 7,5 mm einstellen.
Bohrungen in Rohren können mit entsprechenden Schneiden ebenfalls problemlos entgratet werden.
Die Hartmetallschneiden sind auswechselbar und zeichnen sich durch eine lange Standzeit aus.
Das Gerät hat sich in der Praxis hervorragend bewährt und wird von namhaften Firmen eingesetzt.
Optimal ist der Einsatz im Bearbeitungszentrum, integriert in den Fertigungsprozess.
So können Sie bei Serienteilen zusätzliche Entgratarbeitsgänge und somit Kosten einsparen.
Das Verfahren ist unter der Patentnummer 103 57 404 geschützt.


Die Vorteile sind:
  • Entgratung von kleinsten Bohrungen, bereits ab 0,80 mm
  • ideal zum Entgraten im Serieneinsatz
  • stufenlos einstellbar auf jeweiligen Bohrungsdurchmesser
  • sehr schneller Entgratvorgang
  • einfacher Werkzeugwechsel
  • in jeder Maschine einsetzbar (ideal für Einsatz in CNC-Maschinen)
  • kompakte Bauweise
  • einfache Handhabung
  • geringe Kosten wegen auswechselbarer Verschleissteile